stesag - 4654 Lostorf, 4537 Wiedlisbach, 7310 Bad Ragaz
 
HLK Hochhaus MGB
 
Kunde: Migros-Genossenschafts-Bund, Limmatplatz, Zürich

Baujahr: 1996 - 2004

Aufgaben:

  • Sanierung der gesamten HLK Anlage
  • Der Umbau erfolgte bei normaler Geschäftstätigkeit
Besondere Ansprüche:
  • Zentrale Störungserfassung beim Portier von mehreren Gebäuden
  • Bedienung und Wartung der Anlage über Internet
  • Gebäudeleitsystem für den Anschluss von mehreren Gebäuden
 
Hauptbild

Von Hier aus hat man Zugriff auf die Anlagenteile und direkte Störungsanzeige.

 

Wärme Erzeugung und Verteilung

Auf diesen Bildern hat man Zugriff auf sämtliche Daten welche für die Erzeugung, Speicherung und Verteilung der Wärmeenergie nötig sind.

 
Klimaanlage Büroräume (Etage 5- 15)

Hier sieht man die Klimaanlage für die Stockwerke 5 - 15. Mit den einzelnen Ventiatoren, Heizung, Kühlung und WRG.

 
Übersicht der 19 Stockwerke

Von dieser Seite kann man auf die Temperatur und Lüftungsregelung der Einzelnen Stockwerke zugreifen.

 
Übersicht Etage (Temperatur Regelung)

Hier sieht man die Übersicht einer gesamten Etage. Hier hat man Zugriff auf die Einstellungen der Einzelraumregelungen.

Einstellungen der Einzelräume

Pop-Up Fenster um die Einstellungen der einzelnen Räume vorzunehmen.

 
Übersicht Etage (Lüftung)

Ausserdem hat man Zugriff auf die Stockwerk Lüftungen.

 
Bedienstation des Portier

Zur Überwachung der gesamten Anlage werden die Störungen beim Portier zusammengefasst und Eventuelle Massnahmentexte bereitgestellt. Er hat auch von hier aus Zugriff auf die für ihn notwendigen Funktionen.

     
    Trendanzeige

    Standartmässig ist bei unserer Software die Trendanzeige integriert. Dies ist für die Optimierung und Wirtschaftlichkeit der Anlage von grossem Vorteil. Man hat Zugriff auf sämtliche Analoge Werte welche mann für die Anzeige individuell zusammenstellen kann.